Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

E-Invoicing-Reihe Herbst 2021 – Teil 5: „Deep Dive“ Einführung der E-Rechnung – Wie kann ich Stolpersteine frühzeitig erkennen und beseitigen?

29. Oktober 2021 @ 10:00 11:00

E-Invoicing-Reihe Herbst 2021 – Teil 5: „Deep Dive“ Einführung der E-Rechnung – Wie kann ich Stolpersteine frühzeitig erkennen und beseitigen?mdatenanlage für den Geschäftspartner mit integrierten Datenqualitätstools

Die E-Rechnung ist ein wichtiger Teil der digitalisierten Wertschöpfung, sowohl für die öffentliche Verwaltung als auch für die Wirtschaft. Erfolgskritische Faktoren für die Projektumsetzungen sind:

  • Standardlösung oder Individuallösung?
  • Cloud- oder Inhouse-Lösung?
  • Lizenz-, Betriebs- und Setup-Kosten verstehen und bewerten
  • Anforderungen an Prozesse (B2B, B2C, B2B), Formate (ZUGFeRD, XRechnung, internationale Formate) und Übertragungswege bewerten
  • ROI-Kalkulationen durchführen
  • Skalierbarkeit der Lösung
  • Integrationsfähigkeit in ERP-Systemen
  • Kriterien für die Auswahl des richtigen Anbieters
  • Rahmenbedingungen im Projektumfeld bewerten
  • Implementierung: Der Fahrplan für eine realistische und erfolgreiche Projektumsetzung
  • Anforderungen an Support und Vorgehen bei Formatwechseln von E-Rechnungsstandards nach dem Go-Live

econtea, Ihr Digitalisierungspartner und E-Rechnungsexperte behandelt die o. g. Themen für Sie mit langjährigen Praxiserfahrung aus erster Hand./4HANA Launchpad.

Referent

Uwe Onnen, Senior Consultant, econtea GmbH, Leiter Projektgruppe ZUGFeRD, edna Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation e.V.

Kostenlos Kostenlos